Die Zeit nutzen – mit einer persönlichen Abschiednahme

Früher war es vollkommen normal, den Verstorbenen zunächst zu Hause aufzubahren und so noch etwas in vertrauter Umgebung zu behalten. Das gab den Angehörigen Zeit, um sich in aller Ruhe zu verabschieden und sich der Tragweite der Ereignisse überhaupt erst einmal richtig bewusst zu werden. Denn die Trauerfeier allein lässt dafür oft nur unzureichend Raum und manchmal sogar das ungute Gefühl zurück, die Gelegenheit des Abschieds nicht richtig genutzt zu haben.

Um dem zu entgegnen, ermöglichen wir Ihnen gerne eine offene Aufbahrung. Außerdem verfügen wir über einen eigenen modern gestalteten Urnenabschiedsraum, in dem Sie allein oder gemeinsam mit anderen Angehörigen in privater Atmosphäre Lebewohl sagen können. Dafür geben wir Ihnen die Zeit, die Sie persönlich benötigen.

In unserem Urnenabschiedsraum finden Sie auch unser Kurzzeitkolumbarium. Hier bekommt die Urne mit der Asche des Verstorbenen einen ehrenvollen Platz, bis sie schließlich wie vorgesehen beigesetzt wird. Sie können gerne einen Termin mit uns vereinbaren, wenn Sie bis dahin noch einige stille Momente mit der Urne wünschen.